offenblende.info

2018 Reptilium Landau

Gestern habe ich den Resturlaubstag genutzt und bin mal wieder ins Reptilium nach Landau gefahren. War schon ein paar Jahre nicht dort.

Kam im späten Vormittag an und es war sehr wenig los, ging also ungehindertes Fotografieren und ich stand auch niemandem im Weg – Als ich dann die Zelte abbrach, trudelten die ersten für einen Kindergeburtstag ein. Die grosse Halle kann man für Veranstaltungen nutzen.

Etliche Tiere von früher sind noch dort im Bestand. Die Weissbückeläffchen waren beim letzten Mal noch nicht dort. Quirlige Tiere, leider nicht wirklich gut zu fotografieren wegen der Lichtverhältnisse und ihrem unruhigen Wesen. Da sind die meisten Echsen doch dankbarere „Opfer“.

Dieses Mal wollte ich mir etwas mehr Zeit nehmen um zu fotografieren. Vor allem wollte ich die höheren ISO Werte von den früheren Bildern die ich dort geschossen habe meiden. Also war das Stativ und der Fernauslöser mit im Gepäck. Fotografiert wurde mit der Olympus OM-D EM5 und ausschliesslich mit dem m.zuiko 40-150 2.8 Pro.

 

 

Olympus OM-D EM5